„Juxfriedhof“

„Unter diesem Rasen liegt die versoffene Kupferschmid Nasen“ Eine Inschrift auf einem Marterl. So nennt man die Grabkreuze in Österreich. In Kramsach, einem Ort zwischen Innsbruck und Kufstein, gibt es einen Museumsfriedhof. Hier werden Marterl mit lauter witzigen, humorvollen, auch skurilen Sprüchen gesammelt. Tote liegen hier allerdings keine begraben. Wanderer, steh still und weine, hier … Mehr „Juxfriedhof“

Reisevorbereitungen

Schnell noch die Wäsche gewaschen, die Pflanzen unters Vordach geschoben, den Müll geleert, der Nachbarin den Schlüssel gebracht, die Tageszeitung umbestellt, die Schuhe vom Schuster geholt, ein farblich passendes T-Shirt gekauft, getankt, die Checkliste durchgegangen, das Vergessene in den Koffer gequetscht, doch noch das eine Buch reingestopft, die Schwester kurz angerufen …   Bevor ich … Mehr Reisevorbereitungen

PRAYOMAT

Beten? Ja? Nur was und wie? An ein Gegenüber, von dem man doch nicht glaubt, dass es in irgendeiner Weise eingreifen würde oder überhaupt die Macht dazu hätte? Oder an das, was als Lebenskraft eben doch zu spüren ist? Mal so und mal so. Na gut! Aber mit was für Worten? Oder gar singend, tanzend, … Mehr PRAYOMAT

Abgestempelt

Es geht schnell und schon ist man abgestempelt. Die Feministin, der Prinzipienreiter, die Kirchenfrau, der Nerd, die Ökotante, der Ewig-Gestrige, die linke Socke … Stempel drauf und fertig für die Ablage. Sehr wahrscheinlich gibt es irgendwelche Gründe, die zu so einem Stempel geführt haben. Aber so endgültig? So bestimmt und entschieden, wie Stempel eben sind? … Mehr Abgestempelt

Sehen Sie den Engel?

Das ist ein Suchbild. Ein Engel im roten Kleid mit blauem Saum und weißen Flügeln hat sich hier versteckt. Können Sie ihn sehen? Als ich neulich dort spazieren war, entdeckte ich ihn nicht gleich. Zu beeindruckt war ich von den kunstvollen Kreuzen, die elegant aus dem meterhohen Schnee ragen. Sie haben etwas Unvergängliches und fast … Mehr Sehen Sie den Engel?