Reformation: Bitte nochmal von vorn!

Auf den Elbwiesen in Wittenberg war ich natürlich auch. Der große Festgottesdienst am Ende des Kirchentags. Und als an diesem heißen Maisonntag gerade den langen Rückweg antreten wollte, standen da gleich welche und verteilten Heftchen. Diese sahen aus wie Informationsbroschüren über Luther, sein Bild vorne drauf. Alles Tarnung. Es handelte sich um Evangelikale, die missionieren wollten. Und das mich! Wo ich gerade von einem Gottesdienst kam, gesungen, gebetet, gehört, Abendmahl gefeiert hatte. Aufgebracht fragte ich laut, was das solle. Zugegeben, die Hitze und der lange, vor mir liegende Fußweg, hatten meine Laune ziemlich getrübt. Ich würde nicht richtig glauben, schleuderte mir der Eine entgegen. Wie jetzt? Und woher will er das wissen? Dass ich gerade meinen Glauben bekannt hatte, interessierte ihn gar nicht. Ich hätte zu dem falschen Gott gebetet. Und wenn ich das weiterhin mache, sei ich verloren.

Schlagartig fühlte ich mich um 500 Jahre zurück versetzt. Da droht mir ein Christ. Nicht etwa ein Moslem. Eben nicht! Ich müsse und sollte und überhaupt sei Gott ein strafender und wenn ich nicht dies und das bekennen würde … es fehlte nur das Kasten mit den Ablässen und die Drohung: Dann Gnade dir Gott!

Aber klar, natürlich, deshalb sind wir ja hier, deshalb das ganze Gedöns, der Riesenauflauf, die Wahnsinnslogistik, der Fußmarsch in der Affenhitze:
Gnade dir von Gott!

Ich hätte aus eben diesem Grund laut lachen sollen. In dem Moment war ich nur wütend. Besser wäre ein herzhaftes Lachen gewesen. Aber so habe ich mich anstecken lassen von dieser absoluten Humorlosigkeit. Wieder Ängste schüren, andere bedrängen oder zumindest belästigen. Im Namen der christlichen Religion. Eigentlich doch vorbei, seit mindestens 500 Jahren. Fundamentalismus, Rechthaber, Dogmatismus – genau das Gegenteil von Humor. Hoffentlich wird er wenigstens selig, wenn er schon nichts zu lachen hat.


Ein Gedanke zu “Reformation: Bitte nochmal von vorn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s